Internationaler Tag zur Beseitigung von Armut


Heute ist der Internationale Tag zur Beseitigung von Armut. Dieser Tag wird mit drei wichtigen Anliegen verbunden:


- Würdigung des Widerstands der von Armut betroffenen Menschen gegen Elend und Ausgrenzung


- den Not leidenden und ausgegrenzten Menschen Gehör verschaffen und mit ihnen ins Gespräch kommen


- sich mit den Allerärmsten dafür einsetzen, dass die Rechte aller wirklich für alle gelten


Auch im reichen Deutschland steigt die Quote der von Armut betroffenen Haushalte auf Rekordhöhe. Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut. Das sind 20% unserer Kinder!


Familien brauchen Unterstützung. Mütter- und Familienzentren machen das. Sie schauen nicht weg und unterstützen Familien und Kinder. Auch wir vom FamilienHaus bieten kostenlose Treffs, ermöglichen Teilhabe, Beratung und Unterstützung wo es möglich ist.

Denn nur gemeinsam geht es!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen