Crowdfunding-Kampagne mit der Münchner Bank


Unsere Crowdfunding-Kampagne mit der Münchner Bank benötigt noch dringend finanzielle Unterstützung. Gerade in Zeiten von Corona fällt es Schwangeren und werdenden Eltern schwer, Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen und sich auszutauschen. Die Versorgung mit Hebammen ist in Unterföhring und Umgebung nicht ausreichend gesichert - immer wieder gibt es Schwangere ohne Nachsorgehebamme. Auch wenn unser Angebot keine Hebammenleistung ersetzen kann und darf, da die Kursleiterin nicht mehr als Hebamme tätig ist, so kann es die angespannte Situation doch etwas abmildern und als kostenfreies Zusatzangebot wahrgenommen werden. Gerade für Familien mit dem ersten Kind ist dies eine große Erleichterung.

Wir freuen uns sehr, wenn ihr die Crowdfunding-Kampagne mit einer kleinen Spende unterstützen möchtet. Für jede Spende (mindestens 5€), gibt es von der Münchner Bank 10€ obendrauf! Zur Spendenplattform geht es hier...

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Offener Brief